Aktuelles


News aus der medizinischen Massagepraxis

 Praxis geöffnet

 

Wir sind gerne für dich da.

Termine können vereinbart werden.

 

Bitte beachtet weiterhin die Vorschriften des Bundesamtes und mein Schutzkonzept, denn so vermeiden wir noch mehr Ansteckungen mit dem Corona-Virus.

Falls du Fieber, Husten oder dich krank fühlst, bitten wir dich den Termin zu verschieben und zu Hause zu bleiben.

Vielen Dank für dein Verständnis und für deine Treue.
Bleib gesund...

 

 

Schutzkonzept gegen das Coronavirus

 

Grundregeln für Kunden

 

1 Nach betreten der Praxis und beim Verlassen der Praxis, Hände waschen und desinfizieren

2 Abstand von 2 Meter zu anderen Personen einhalten

3 Oberflächen so wenig wie möglich anfassen, sonst Hände wieder desinfizieren

 

 

Therapeuten Aufgaben

 

1 Schutzmaske tragen

2 Hände regelmässig waschen und desinfizieren

3 Oberflächen regelmässig putzen und desinfizieren

4 Kunden auf die Regeln des Schutzkonzeptes aufmerksam machen und hinweisen

5 keine Getränke anbieten

 

 

Meine neue Arbeitskraft

 

 

Johanna Badmann

 

Mein Name ist Johanna, geboren am 17.07.1991 und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Mavea Therapie.

 

Nun nutze ich die Chance und stelle mich kurz vor.

Nach dem Abitur habe ich mein Studium zur Gesundheitspädagogin in Freiburg im Breisgau abgeschlossen.

Danach absolvierte ich in der Schweiz die eidg. Ausbildung zur Fitnessinstruktorin und arbeitete einige Jahre auf diesem Gebiet. Bald merkte ich, dass ich noch einen Schritt weiter gehen möchte und entschied mich für die Ausbildung zum med. Masseur mit eidg. FA im Bildungszentrum Dickerhof AG.

Heute liebe ich das Anwenden und Verbinden von meinem Fachwissen medizinischer Grundlagen mit passiven Massagetechniken um Schmerzen, Fehlhaltungen und Verspannungen zu beseitigen oder ihnen zuvorzukommen und dadurch wieder die erwünschte Bewegungsfunktion zurückzugewinnen und zu erhalten.

Folgende Therapien biete ich an (krankenkassenanerkannt):

  • medizinische klassische Massage
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Fussreflexzonenmassage
  • Bindegewebszonenmassage
  • Hydrotherapie
  • Schröpfen

 

Weiterbildungen in der energetischen, ganzheitlichen Narbenpflege und Narbenentstörung folgen.

 

Meine Freizeit verbringe ich sehr gerne in der Natur. Im Winter mit Skitouren oder auf den Langlauf Skiern und im Sommer beim Wandern oder Biken.

 

Ich freue mich sehr Sie kennen zu Lernen.

 

Bis bald 

 

Johanna

 

 

Verabschiedung

Ein grosses Dankeschön an Fredy Blättler, für seine tolle Arbeit in der Mavea Therapie Praxis.


Schüssler-Salze als gute Ergänzung

Ich verwende die hochwertigen Schüssler-Salze, die sich ideal als Ergänzung zur manuellen Therapie eignen. Schüssler-Salz beruht auf der Tatsache, dass generell im lebenden Organismus eine Reihe von Mineralstoffen enthalten sind. Auch im menschlichen Körper befinden sie sich, im Blut ebenso wie in den Zellen sämtlicher Organe. Sie sind zwar unterschiedlich in Menge und Konzentration, doch in harmonischer Ausgewogenheit und für den Körperaufbau ebenso unerlässlich wie für den ordnungsgemässen Ablauf aller Funktionen.

Dr. Schüssler stellte im Körper die 12 folgenden  Mineralsalzverbindungen fest.

 

Es sind dies:

No. 1. Calcium fluoratum

No. 2. Calcium phosphoricum

No. 3. Ferrum phosphoricum

No. 4. Kalium chloratum

No. 5. Kalium phosphoricum

No. 6. Kalium sulfuricum

No. 7. Magnesium phosphoricum

No. 8. Natrium chloratum

No. 9. Natrium phosphoricum

No. 10. Natrium sulfuricum

No. 11. Silicea

No. 12. Calcium sulfuricum

 

Jedes einzelne dieser Mineral-Salze, oder auch Schüssler-Salze genannt, übt einen bestimmten Einfluss auf die Funktionen der Körperorgane aus. Treten nun durch irgendwelche Einflüsse auf den Organismus Störungen im Gleichgewicht der Moleküle eines der biochemischen Salze ein, sei es, dass ihre Zufuhr zu gering oder auch zu hoch ist, so könnte man von Krankheit sprechen. Schüssler-Salben und Schüssler-Cremes sind eine angenehme Möglichkeit, die Schüssler-Salze der Biochemie nach Dr. Schüssler äusserlich anzuwenden. Mit den Salben kann man Beschwerden der Haut und des Bewegungsapparates direkt vor Ort gezielt behandeln. Aber auch innere Gesundheitsstörungen können durch die äusserliche Behandlung mit Salben günstig beeinflusst werden.

 

Die Haut ist das grösste menschliche Organ mit vielfältigen Aufgaben. Sie schützt die inneren Gewebe, reguliert die Verdunstung, dient als Wärmeregulator und ist nicht zuletzt ein wichtiges Sinnesorgan.

Auch unsere Stimmungslage und innere Befindlichkeit gehen an der Haut nicht spurlos vorüber. Sie ist das Spiegelbild der Seele. Sie fühlt sich gut an, wenn die Seele glücklich ist, und man sieht es ihr an, wenn Seele und Körper nicht in Einklang sind. Die Haut ist zudem eine wichtige Verbindungsstelle des Körpers zur Aussenwelt, sie gibt Stoffe ab und nimmt Stoffe auf. Auf diesem Weg können auch Arzneimittel über die Haut in den Organismus gelangen.

 

Im Laufe der weiteren Entwicklung der Biochemie sind auch die äusserlichen Anwendungen der Schüssler-Salze üblich geworden. Einerseits, um der Haut direkt zu helfen, andererseits um die therapeutischen Möglichkeiten der Tabletten auf sinnvolle Weise zu unterstützen und erweitern.

Die Anwendungsgebiete der äusserlichen Anwendungen sind sehr vielseitig.